aktuelle  Empfehlung

Text: AW

 


 

Wie bereits im Forum angesprochen, möchte ich Euch dieses 2007 erschiene Album hier kurz vorstellen.

 

Heute wurde mir von einem befreundeten Tontechniker Marc Seiffge, die beim Lable ACT erschiene CD "Pasodoble" des schwedischen Bassisten, Cellisten und Arrangeurs Lars Danielsson und des polinschen Pianisten Leszek Mozdzer, als gute Aufnahme ans Herz gelegt.

 

Nachdem ich diese Aufnahme bei Tidal gefunden hab, habe ich mir diese antiphone Musik gleich mehrmals anhören müssen.  Die technische Qualität der Aufnahme begeistert, ohne Wenn und Aber. Musikalisch spielen zwei Meister ihres Faches mit einer intuitiven Leichtigkeit, die den Zuhörer einfach mitnimmt.  Mich erinnert die Aufnahme musikalisch etwas ans Esbjörn Svensson Trio, aber ohne Schlagzeug.

 

Wem schon Keith Jarrett am Klavier gefällt und der gerne spärlich besetzte Jazz Musik als Dialog mag, der sollte hier mal ein Ohr oder zwei riskieren und mal reinhören.

 

Die beiden Musiker entführen den Hörer in eine Klangwelt, die es ermöglicht sich uneingeschränkt auf gute Musik zu konzentieren. Mit solcher Musik macht mir das Hören Freude. 

 

Info zur Besetzung und Aufnahme:

 

Label: ACT

Künstler:

Lars Danielsson - Cello, Bass und Leszek Mozdzer - Piano, Celesta, Harmonium

 

Die Aufnahme wurde in den Nilento Studios in Gothenburg, Schweden um den Jahreswechsel 2006/07 eingespielt.

 

 

Von mir gibt es das Prädikat "hörenswert".